A.K. Buchmann

“Tiefe Gräben”

Über die Autorin

Anne K. Buchmann, Jahrgang 1983, studierte Germanistik und Philosophie. Zeitgleich schloss sie einen allgemeinbildenden Studiengang für Examenskandidaten mit dem Schwerpunkt Neuere und Neuste Geschichte ab. Ihre Kurzgeschichten erschienen in verschiedenen Anthologien und Literaturzeitschriften. Mit ihrem Text »Ein Streifzug mit Philosophin« gewann sie den introspektiv Kurzprosapreis 2022. Bisher veröffentlichte Shadodex von ihr die Kurzgeschichte »Das Wesen der Freiheit« in der Anthologie »Hale-Bopp: Im Bann des Kometen« sowie »Die Dunkelheit nach dem Zwielicht«, eine Novelle aus dem Bereich der dunklen Phantastik im Rahmen der Edition Moonflower.

A.K. Buchmann

Ihren Roman „Tiefe Gräben” Schauplatz 1. und 2. Weltkrieg findet ihr hier: Ihre Novelle „Die Dunkelheit nach dem Zwielicht“ findet ihr hier:
© Shadodex - Verlag der Schatten 2021 Kontakt/Impressum Datenschutz Über uns
SHADODEX Verlag der Schatten
SHADODEX Verlag der Schatten

A.K. Buchmann

“Tiefe Gräben”

Über die Autorin

Anne K. Buchmann, Jahrgang 1983, studierte Germanistik und Philosophie. Zeitgleich schloss sie einen allgemeinbildenden Studiengang für Examenskandidaten mit dem Schwerpunkt Neuere und Neuste Geschichte ab. Ihre Kurzgeschichten erschienen in verschiedenen Anthologien und Literaturzeitschriften. Mit ihrem Text »Ein Streifzug mit Philosophin« gewann sie den introspektiv Kurzprosapreis 2022. Bisher veröffentlichte Shadodex von ihr die Kurzgeschichte »Das Wesen der Freiheit« in der Anthologie »Hale-Bopp: Im Bann des Kometen« sowie »Die Dunkelheit nach dem Zwielicht«, eine Novelle aus dem Bereich der dunklen Phantastik im Rahmen der Edition Moonflower.

A.K. Buchmann

Ihren Roman „Tiefe Gräben” Schauplatz 1. und 2. Weltkrieg findet ihr hier: Ihre Novelle „Die Dunkelheit nach dem Zwielicht“ findet ihr hier:
© Shadodex - Verlag der Schatten 2021 Kontakt/Impressum Datenschutz Über uns